MENU
Hilfe für die Flüchtlinge aus der Ukraine
Bedburg hilft...

Wir sind Elena und Hannes Keßler, Ehepaar und Eltern aus Bedburg. Wir lieben das Reisen und möchten mit unseren Kindern in einer freien Welt leben – ohne Krieg und Unterdrückung. Und genau dasselbe wünschen wir uns auch für alle anderen Menschen.

Wir sind erschüttert über das Geschehen in der Ukraine und fragen uns, wie so etwas heute noch möglich sein kann. Daher haben wir uns Gedanken gemacht, wie wir aktiv helfen können.

Für den Fall, dass uns möglicherweise bald einige geflüchtete Menschen erreichen werden, möchten wir uns dafür vorbereiten und auch privat unseren Beitrag leisten.

Wie die Vergangenheit der letzten Flüchtlingswelle gezeigt hat, hat unsere Stadt ganze Arbeit geleistet bei der schnellen Bereitstellung von Aufnahmemöglichkeiten in der Dreifachturnhalle, es wurde viel organisiert und es gab in Windeseile hunderte freiwillige Helfer.

Trotzdem möchten wir begleitend oder vorab schon etwas tun und haben eine Facebook-Gruppe ins Leben gerufen und diese Website über Nacht erstellt.

Beides soll in der Zukunft helfen, um:

Sachspenden schnell und gezielt zu koordinieren

➣ Kriegsflüchtlingen einen Platz in einer netten Familie oder einem gemütlichen Zuhause zu vermitteln

➣ die Hilfe von ehrenamtlichen Menschen besser zu koordinieren

➣ zu zeigen, dass wir Bedburger zusammenstehen und hilfsbereit sind

 

Hannes & Elena Keßler

Unterstützt durch unsere Unternehmen:


 

 

CLOSE